Hervorgehobener Artikel

Home Of The World´s International Transmission & Drive Community

Home Of The World´s International Transmission & Drive Community

Das Internationale CTI Symposium mit seiner angeschlossenen Fachausstellung „Transmission Expo“ ist DIE Veranstaltung in Europa, wenn Sie sich über die neuesten technischen Entwicklungen im Bereich der Fahrzeuggetriebe informieren wollen!

  • Zahlreiche OEM-Vorträge
  • Experten aus über 20 Ländern vor Ort
  • DER internationale* Industrie-Treffpunkt Europas
    * mehr als 35% Teilnehmer aus dem nicht-deutschsprachigen Ausland
  • 1.800 Teilnehmer in USA, China & Europa in 2013

6. CTI Young Drive Experts Award

6. CTI Young Drive Experts Award

>> Es winken 2.000 € Preisgeld für den Gewinner

Noch bis zum 15. November dieses Jahres können sich Studenten mit Ihrer Master-, Diplom- oder Promotionsarbeit für den 6. Young Drive Experts Award 2014 bewerben. Der Award wird im Rahmen des diesjährigen CTI Symposiums in Berlin vergeben. Er fördert junge Ingenieure, die sich in ihrer Abschlussarbeit schwerpunktmäßig mit Lösungen und Konzepten rund um die Entwicklung und Optimierung von Getrieben, Antrieben und deren Komponenten im Fahrzeugbereich befassen.

Weiterlesen

Keynote Sprecher 2014

Programm 2014
Experten im Plenum

keynotekeynotekeynotekeynotekeynote

Bernhard Mattes, Vorsitzender der Geschäftsführung, Ford-Werke GmbH
Prof. Dr. Helmut List, Vorsitzender und CEO, AVL List GmbH
Prof. Dr. Ing. Herbert Kohler, Leiter Konzernforschung & Vorentwicklung Fahrzeugaufbau und Antrieb sowie Umweltbevollmächtiger, Daimler AG
Uwe Wagner, Leiter F&E Automotive, Mitglied der Geschäftsleitung Automotive, Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG
Terry Nakatsuka, CEO, Jatco Ltd.

 

keynotekeynotekeynotekeynotekeynote

Dr. Klaus Badenhausen, Vice President, Leiter
Chery Technical Center Shanghai, Chery Automobile Co., Ltd.
Prof. Dr.-Ing. Stefan Pischinger,
Institutsleiter, Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen, RWTH Aachen und Vorsitzender der Geschäftsführung, FEV GmbH
Prof. Dr. Ing. Jens Hadler, Geschäftsführer, Automobil-Prüftechnik Landau GmbH
Dr. Robert Plank, Vorsitzender der Geschäftsführung, TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG
Enrico Sedoni, Vice President Driveline Component, Product Line, CNH Industrial

>> Zum Programm

 

CTI Vergleichsfahrt 2014

>> Bereits über 20 Fahrzeuge angemeldet!

12. CTI Symposium, Berlin 2013 – Interview mit Prof. Dr.-Ing. Burghard Voss

Interview mit Prof. Dr.-Ing. Burghard Voss

In der Vergangenheit bereits vielfach diskutiert, stellt sich auch heute noch die Frage danach, wohin sich die Elektrifizierung des Getriebes entwickelt. Prof. Dr.-Ing. Burghard Voss, Fachbereichsleiter Getriebe und Hybridsysteme bei der IAV GmbH, glaubt, dass Elektromotoren zukünftig aus der Antriebsentwicklung nicht mehr wegzudenken sind. Im Interview spricht er drüber, was dies für die Automobilzuliefererbranche bedeutet.

Neuigkeiten rund um das Getriebe-Symposium sind auf Twitter unter #CTI_sym und über den Twitter-Channel @CTI_symposium abrufbar.

12. CTI Symposium, Berlin 2013 – Interview mit Rolf Najork

Interview mit Rolf Najork

Die Elektrifizierung des Getriebes ist nachwievor eines der großen Themen für die Automobilbranche. Ob sie als Chance oder Bedrohung anzusehen ist steht für Rolf Najork, Chief Operating Officer der Heraeus Holding GmbH, noch nicht fest. Klar zu erkennen ist aber die immer kürzere Dauer von Produktlebenszyklen, die neue Anforderungen an die Automobilindustrie stellt.

Neuigkeiten rund um das Getriebe-Symposium sind auf Twitter unter #CTI_sym und über den Twitter-Channel @CTI_symposium abrufbar.

12. CTI Symposium, Berlin 2013 – Interview mit Bernd Eckl

Interview mit Bernd Eckl

Automatikgetriebe auf dem Vormarsch

Interview mit Bernd Eckl (Executive Vice President Sales, Marketing und Business Development, GETRAG Corporate Group)

Auch für die Getriebewelt ist die Elektrifizierung ein wichtiges Thema, welches schon viele Geschäftsmodelle in der Branche beeinflusst hat. Automatikgetriebe gewinnen zunehmend an Bedeutung. Eine Trendwende weg vom Handschaltgetriebe zum Automatikgetriebe lässt sich aber noch nicht festmachen. Wachstumsstarke Märkte wie Indien und China erforderten weiterhin Handschaltgetriebe, erklärt Bernd Eckl im Interview mit Guido Marschall (Automanager.TV).

Bernd Eckl, Executive Vice President Sales, Marketing und Business Development bei der GETRAG Corporate Group, sieht besonders in der Globalisierung des Automobilmarktes große Chancen, aber auch große Herausforderungen für die Getriebebranche.

Neuigkeiten rund um das Getriebe-Symposium sind auf Twitter unter #CTI_sym und über den Twitter-Channel @CTI_symposium abrufbar.