Call for Papers

Einreichung eines Vortragsvorschlages für 2017

Experten aller Entwicklungsbereiche rund um Fahrzeuggetriebe und -antriebe sind eingeladen, einen Fachvortrag zum internationalen Branchentreff des CTI in 2017 einzureichen.

Ihr Vortragsvorschlag sollte folgende Informationen enthalten:

  • In Deutsch und Englisch:
    • Titel des Vortrages (max. 100 Zeichen inkl. Leerzeichen)
    • 3-4 Untertitel zum Inhalt für die spätere Broschüre
      (je max. 60 Zeichen inkl. Leerzeichen)
    • Kurzfassung: max. 1 DIN A4 Seite mit aussagekräftigen, detaillieren Informationen u. a. zur Innovation, Methodik, Bewertung der Ergebnissen, Vergleich zu bisherigen Lösungen
  • Wurde das Thema schon einmal präsentiert?
  • Kurzangabe über den Neuigkeitswert der Arbeit
  • Zuordnung zu einem der Themenschwerpunkte
  • Vollständige Kontaktdaten der Autoren und Vortragenden
    (Postanschrift und Abteilungsbezeichnung, Funktion und akadem. Titel, Telefon, Fax, E-mail)

Alle Vortragsvorschläge werden dem Programmausschuss weitergeleitet, welcher bis Anfang August 2016 über die Annahme entscheiden wird. Jedem Einreichenden wird das Ergebnis im Anschluss mitgeteilt.

Vortragssprachen und Dauer

Als Vortragssprachen sind Deutsch und Englisch möglich. Die Vorträge werden simultan übersetzt. Die Dauer eines Vortrages beträgt ca. 17 Minuten, anschließend sind ca. 5 Minuten zur Diskussion mit den Zuhörern eingeplant.

Vortragsunterlagen

Die einzureichenden Vortragsunterlagen umfassen:

  • Beruflicher Werdegang
  • Vortragsinhalt als Fließtext mit integrierten Graphiken und Bildern, max. 15 Seiten
  • Präsentationsfolien, ca. 20 Folien (max. 1 Folie pro Vortragsminute)

Im Hinblick auf die Internationalität des Symposiums werden die Vortragsunterlagen in englischer Sprache benötigt. Detaillierte Hinweise sowie Formatvorlagen zur Erstellung der Vortragsunterlagen stellen wir Ihnen nach Vortragsannahme zur Verfügung.

Die Termine

Einsendeschluss der Vortragsvorschläge 1. April 2017!
Erscheinen des Tagungsprogramms Mitte August 2017
Abgabe der Vortragsunterlagen für den Tagungsband 12. Oktober 2017
Veranstaltungstermin Haupttage 5. und 6. Dez. 2017

Tagungsgebühr für Referenten

Der Referent des Vortrages (1 Person) hat freien Zutritt zum Vortragsprogramm am 5. und 6. Dezember 2017, inkl. Verpflegung und Tagungsunterlagen.

Teilnahme am Zusatzprogramm

Zur Teilnahme am Einführungstag „Grundlagen und Praxis der Fahrzeuggetriebe, Hybrid- und Elektroantriebe“ am 4. Dezember 2017, sowie an der CTI-Vergleichsfahrt (7. Dezember 2017) ist auch für Referenten eine kostenpflichtige Anmeldung notwendig.

Aufgrund der vielfältigen Thematik werden die Vorträge nach Schwerpunkten in parallelen Reihen gehalten. Gerne können Sie daher mehrere Themenvorschläge einreichen.

Veranstaltungsdaten

Einführungstag 4. Dezember 2017
Symposium 5. und 6. Dezember 2017
Vergleichsfahrt 7. Dezember 2017

Ihre Vorteile einer aktiven Mitwirkung am CTI Symposium:

  • Sie präsentieren Ihre Entwicklungserfolge den wichtigsten Branchenvertretern
  • Umfassender Erfahrungsaustausch mit Fachkollegen
  • Teilnahme an einem etablierten, internationalen Branchentreff
  • Über 1.300 Industrievertreter aus mehr als 25 Ländern in 2015
  • Sie präsentieren Ihr Entwicklungs- oder Serienfahrzeuge auf dem CTI Test Drive

Ihre CTI-Ansprechpartner

Projektleiterin CTI Symposium

zenzinger_sylviaSylvia Zenzinger
Telefon: +49 (0)2 11.96 86–38 84
E-Mail

Organisation

Hannah LesehrHannah Lesehr
Konferenz-Koordinatorin
Telefon: +49 (0)2 11.96 86–36 61
E-Mail