Elektroautos für Chinas Beamte

Elektroautos für Chinas Beamte

Mit einer neuen Kampagne will Chinas Regierung den stockenden Absatzmarkt für E-Autos in Fahrt bringen.

EAutosDer chinesische Automarkt boomt. Nur Hersteller und Anbieter von Elektro- und Hybridauto bleiben, trotz staatlicher Förderung oft auf ihren Fahrzeugen sitzen. Mit einer neuen Kampagne will Chinas Regierung den stockenden Absatzmarkt für E-Autos nun in Fahrt bringen.


Mindestens 30 Prozent der Neuwagen die von chinesischen Behörden in den nächsten 2 Jahren gekauft werden, sollen Elektro- oder Hybridautos sein, das gab die amtliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua Mitte Juli bekannt.

Parken? – Hier nur für E-Autos!

Doch damit nicht genug: Neben dem geplanten Bau von zusätzlichen Ladestationen, können sich Besitzer von Elektro- und Hybridautos bald über eigene Parkplätze freuen. Ein wahrer Luxus, wenn man bedenkt das gegenwärtig rund 250 Millionen Autos auf Chinas Straßen unterwegs sind. Hier darf nur parken, wer keinen konventionellen Antrieb unter Motorhaube hat. Bis 2020 sollen 5 Millionen Elektrofahrzeuge durch China rollen. Um diese Ziele zu erreichen wird der Kauf eines E-Autos von der Regierung – je nach Region – mit einem Zuschuss von bis zu 60 000 Yuan (ca. 7300 Euro) gefördert.

Mehr zum Thema Hybrid- und E-Mobilität auf dem 3. CTI Symposium China

Inwiefern auch ausländische Autobauer von Chinas Offensive für E-Mobilität profitieren, bleibt abzuwarten. Die chinesische Regierung hat bereits angekündigt, dass es für importierte Fahrzeuge keine staatlichen Subventionen für geben wird. Dennoch sehen Experten besonders im Bereich der Getriebetechnik gute Möglichkeiten für Kooperationen mit der chinesischen Automobilindustrie. „Genau hier setzt das 3. CTI Symposium in China an“, erklärt Sylvia Zenzinger, Managing Director der CTI Transmission Symposien Europa, USA und China. Die Veranstaltung bietet ideale Bedingungen zum Netzwerken und ermöglicht Fachexperten aus Asien, den USA und Europa eine Plattform um sich zu konkreten Aspekten der Getriebe- und Antriebstechnologie auszutauschen.

Das 3. CTI Symposium China findet dieses Jahr vom 17. bis 19. September in Suzhou, in der Provinz Jiangsu statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *